"ALLES, IM GROSSEN WIE IM KLEINEN, BERUHT AUF WEITERSAGEN."

audio-2941753_1920 Kopie

REDECOACHING VORTRAGSCOACHING

 

Es ist immer wieder eine spannende Herausforderung, eine Rede, einen Vortrag zu schreiben und ihn vor Publikum zu halten oder eine Präsentation vorzubereiten. Damit Ihr Vortrag gelingt, müssen Sie die Menschen erreichen und bewegen, Ihr Publikum überzeugen und es  ist sicher sinnvoll, sich professionelle Unterstützung  in Form von REDECOACHING, VORTRAGSCOACHING zu holen.

Ich unterstütze Sie:

  • Bei Ihrer Motivation
  • Beim Schreiben Ihres Vortrags, beim Strukturieren des Textes, der Textgestaltung
  • Bei der rhetorischen Vorbereitung, beim Umsetzen und "Sprechen" Ihrer Rede:

Ich arbeite mit Ihnen  an Ihrer Sprechstimme, an der Dynamik des Textes, an der Sprechmodulation, an Zäsuren und Pausen, am Tempo, an der Atemeinteilung. Ich zeige und trainiere ich mit Ihnen, ein auf Sie individuell zusammengestelltes Stimm- und Sprechtraining. So bekommen Sie Sicherheit und Selbstvertrauen und können sich mit dieser optimalen Vorbereitung auf einen erfolgreichen und gelungenen Vortrag oder Ihre Rezitation freuen.

 

“Reden lernt man durch Reden”

Stilistische Varianten der Rede

Künstlerisch und rednerisch reproduzierter Text

  • Rezitation und Prosalesen vonTexten mit hohem Spannungsgrad
  • auf einer höheren sprach -stilistischen Ebene
  • Meinungs- und Überzeugungsvortrag ( z.B.politische Rede)
  • Sachvortrag
  • Manuskriptrede
  • Freie Rede mit höherem Spannungsgrad
  • Sprechen vor grösserem Hörerkreis, in grossen Räumen

 

Gespräch und freie Rede

  • Rezitation und Prosalesen von Texten mit niederem Spannungsgrad
  • Vortrag mit geringerem Spannungsgrad
  • Gespräche und Diskussionen im offiziellen und privaten Bereich
  • Reden bei familiären Anlässen: z.b.Hochzeitsrede, Festrede

Sprecherische  Gestaltungsmittel:

Gliederung, Akzentuierung, Melodieführung, Sprechtempo, Lautstärke, Klangfarbe, Artikulation und Sprechspannung
 
 
Die Funktion der Gliederung besteht darin,den vorformulierten oder frei produzierten, gesprochenen Text für den Hörer in sinnvolle aufnehmbare Teilinformationen, in hörverständliche Sprecheinheiten zu unterteilen, in Einleitung, Hauptteil und Schluss

Redecoaching oder Vortragscoaching findet in Einzelsitzungen statt

Einleitung:

Die wichtigste Funktion der Einleitung besteht darin,die Hörer zum Zuhören zu bewegen,ihr Interesse, Ihre Aufmerksamkeit, Ihre Neugier zu wecken.

Hauptteil:

Der Hauptteil hat die Funktion,das Thema entsprechend der kommunikativen Absicht zu entwickeln.Er beinhaltet themenrelevante Fakten,Beispiele, Erläuterungen,Begründungen,Argumentation und Beweisführung.

Schluss:

In Abhängigkeit von de kommunikativen Absicht enthält der Schlussteil eine Bündelung der Kerngedanken.Der Schluss nimmt Bezug auf den Einstieg, rundet die Gedankenführung ab und schliesst somit den Bogen.

Ich freue mich über Ihr Interesse! 

Susanne Bentzien